AHK zu “hoch”

by

Da unser Trailer (Anhänger) mit Tandemachse schräg stand, also zuviel Gewicht auf der Hinterachse vom Trailer, beschlossen wir, bei Harbeck Fahrzeugbau vorbeizufahren. Das macht auf dem Weg nach Kroatien keinen großen Umweg aus.

Auf dem Werksgelände von Harbeck konnten wir auf ebenen Untergrund die AHK anpassen, so dass der Trailer wieder “im Wasser” hinter PROKMO hing. Dazu mussten wir eine Platte an der AHK montieren, die den Kugelkopf um 56 mm herabsetzt. Dazu wurde uns von Harbeck alles nötige bereit gestellt.